Allgemeines

 

Bitte beachten Sie unserer Teilnahmebedingungen, die sie unter "Programm" downloaden, oder in der Geschäftsstelle einsehen können.

 

Alle Anmeldungen bitte per Mail an : veranstaltung@dav-ammersee.de , oder an die Geschäftsstelle, das Anmeldeformular gibt es unter "Programm" zum download.

 

Bei Fragen zu einzelnen Veranstaltungen wenden sie sich an den angegebenen Veranstaltungsleiter oder an die Geschäftsstelle.

Samstag, 9. Mai 2020 Fahrtechnikkurs I

Im Frühjahr bieten wir wieder einen Kurs an, der sich in erster Linie an Einsteiger richtet.

Aber auch alle, die zum Saisonauftakt ihre Fahrtechnik auffrischen wollen, um sich sicherer auf dem Bike zu fühlen sind herzlich willkommen.

 

In kleinen Gruppen werden wir Grundlagen üben. Dazu gehören Balance, effektives Bremsen, Kurventechniken, sowie das Entlasten um kleine Hindernisse überfahren zu können.

 

Anmelden und teilnehmen können alle, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen und Spaß am Lernen haben, Sektionsmitglieder (DAV-Ammersee und andere Sektionen) sowie Nichtmitglieder.

 

Protektoren werden bei Bedarf bereitgestellt.

 

Anmeldeschluss: Dienstag, 5. Mai 2020

 

Min./Max. Teilnehmerzahl: 3/10

 

Teilnahmegebühren: Mitglieder 10,- €, Nichtmitglieder 15,- €

 

Ausweichtermin: Sonntag, 10. Mai 2020

Mittwoch 20. Mai bis Sonntag 24. Mai 2020 Trailtage in Albisano,

Am Südende des Gardasees „Fahrtechnik auf Tour“ - auch für Traileinsteiger !

 

Zum Saisonauftakt fahren wir auch dieses Jahr wieder an das Südende des Gardasees.

 

Normal geplante Anreise ist am Mittwochabend und die Abreise am Sonntagnachmittag/-abend. Für alle, die am Mittwoch früh anreisen können,

fahren wir am Mittwoch schon die erste Tour.

 

Die Trails oberhalb von Albisano bieten von leicht bis schwer alles, was das Herz begehrt und eine traumhafte Landschaft, den Gardasee ständig im Blick. Da die Gegend immer noch recht unbekannt ist, haben wir die Wege fast für uns.

 

An allen Tagen besteht unter der Anleitung von Fachübungsleitern ausreichend Gelegenheit an der eigenen Fahrtechnik zu feilen.

 

Die Touren haben zwischen 600 und maximal 1000 Höhenmeter. Bergab gibt es immer verschiedene Trails von leicht bis schwer, da richten wir uns nach den Teilnehmern, gegebenenfalls gibt es 2 Gruppen.

 

Wir empfehlen die Mitnahme von Protektoren. Wer möchte kann sich bei uns auch welche ausleihen.

 

Unterkunft: 4 Übernachtungen im Doppelzimmer Frühstückspension in San Zeno

 

An-/Abreise: Mittwoch 20. Mai / Sonntag 24. Mai auf eigene Kosten in Fahrgemeinschaften

 

Kostenbeitrag:  250,- € inklusive Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück; geführte Touren mit Fachübungs- leitern, Leihprotektoren nach Verfügbarkeit.

 

Min./Max. Teilnehmerzahl: 6 /12,

auf Tour maximal 6 je Guide

 

Anmeldeschluss: 22. April 2020

 

Leitung: Stefan Gehrmann

Samstag, Anfang/Mitte Juni Fahrtechnikkurs Flow Spitzkehren, Stufen und Hindernisse

Dieser Kurs ist für alle die schon einiges erlebt haben auf dem Mountainbike und sich ein paar Skills für mehr Flow auf dem Trail wünschen.

 

Hier werden die Fähigkeiten für unseren Sport auf und mit dem Bike vertieft und erweitert. Wir beschäftigen uns auch mit der Herangehensweise an Themen wie Bunny Hop und Hinterradversetzen.

 

Ziel ist einfach mehr Spaß und Sicherheit für die unterschiedlichsten Situationen auf dem Trail.

 

Daher werden wir die Einheiten nach ein paar Grundübungen im Rahmen einer kleinen Tour unter realen Bedingungen absolvieren.

 

Termin : Genauer Termin wird auf der Homepage und Newsletter bekannt gegeben

 

Dauer: 4-5 Stunden

 

Schwierigkeit: S1 sicher, S2 Erfahrungen

 

Teilnahmegebühren: Mitglieder 20,- €, Nichtmitglieder 30,- €

 

Max Teilnehmer Zahl: 8-10

 

Ausrüstung: Moutainbike, Helm und Protektoren

 

In der Geschäftsstelle haben wir begrenzt auch Leihprotektoren.

 

Anmeldung bitte per mail an: veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

 

Leitung : Oliver Pauli und Bea Scheffer, FÜL Mountainbike

Sonntag, Anfang/Mitte Juni                          Tour um den Ammersee

Wir möchten mit Euch eine Tagestour um den Ammersee machen und Euch dabei den ein oder anderen schönen Trail zeigen.

 

Biergärten und schöne Ausblicke zum Genießen gibt es auf dem Weg einige und vielleicht ist ein kleiner Sprung in den See, je nach Wetter, auch noch möglich.  

 

Bei der Tour geht es um Spass am biken und nicht um Schnelligkeit.

 

Vielleicht können wir Euch ein paar Wegerl zeigen die Ihr noch nicht kennt.

 

Neugierig gemacht? Dann ab auf´s Rad! Wir freuen uns auf Euch.

 

Bea Scheffer und Oliver Pauli (Fachübungsleiter MTB)

 

Termin : Genauer Termin wird auf der Homepage und Newsletter bekannt gegeben

 

Tourlänge: ca. 50-70km, 500-600 Hm

 

Schwierigkeit: S1 sicher, S2 Erfahrungen

 

Ausrüstung: Moutainbike und Helm

19. – 21. Juni 2020                                    Biken mit Köpfchen

Biketage für Kopf und Körper auf der Diessener Hütte.

 

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, gibt es auch 2020 den Kurs wieder für Männer und Frauen zusammen.

In kurzen Theorieeinheiten wird gemeinsam erarbeitet, wie wir Selbstzweifel beim Biken im anspruchsvollen Gelände aus dem Weg räumen und negative Gefühle regulieren können. 

Ziel ist es zu lernen, in Zukunft besser mit Gedanken und Gefühlen umgehen zu können, die beim Biken hinderlich sind und stattdessen zu erreichen, dass Kopf und Körper im Einklang arbeiten.

 

Theoretische und praktische Sequenzen finden dabei im Wechsel statt, so dass die theoretisch erarbeiteten Strategien direkt im Anschluss im Gelände „erfahren“ und gefestigt werden können.

 

Die Mahlzeiten werden gemeinsam vorbereitet und gekocht. Kursziel: Persönliche Leistungsverbesserung und mentale Ruhe auf Trails und anspruchsvollen Wegpassagen, Ausbau der Fahrtechnik

 

Voraussetzung: Gute Grundkenntnisse im Mountainbiken im Gelände,

 

Anspruch: S1 sicher,  Erfahrung mit S2

(Information unter http://www.singletrail-skala.de)

 

Ausrüstung: voll funktionsfähiges Mountainbike (Vollfederung empfohlen), Sicherheitsausrüstung (Helm, ggf. Schoner – können ausgeliehen werden), Hüttenschlafsack

 

Teilnahmegebühr: 120,- € / p.P. (inklusive Übernachtung, Frühstück und Abendessen)

 

Min./Max. Teilnehmer: 5/10

 

Kursleitung:  Sofie Bergfeld (Sportpsychologin) FÜL Gesa Graf und Armin Reich-Gambal (LL)

Mitte bis Ende Juli 2020                                    4 Tage Chiemsee – Königssee

Die schönsten Berge der deutschen Alpen Start ist in Prien am Chiemsee, in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Anreise ist also entweder mit den öffentlichen möglich oder man tut sich zu mehreren in 1-2 Fahrzeugen zusammen.

Von dort startet die Tour am ersten Tag in Richtung Frasdorf und Hochries.

 

Highlight wird ein langer Downhill nach Aschau. Zum Abschluss geht es mit der letzten Bahn rauf auf die Kampenwand wo wir dann am Abend den atemraubenden Blick über den Chiemsee und eine hervorragende Küche genießen.

 

Am zweiten Tag geht es dann erst mal über nette Wegerl und Trails zum Adersberg und Richtung Marquartstein.

 

Von dort machen wir uns bergan auf den Weg zum besten Kuchen der Gegend beim Ager Gschwend. Übern Weitsee geht‘s dann zum Tagesziel im Heutal.

Der dritte Tag führt uns über die Loferer Alm und über eine Schleife Richtung Hirschbichl und Weißbach dann zu unserem Tagesziel in Lofer.

 

Das Finale startet erst gemächlich und führt uns dann durch eine traumhafte Klamm nach Schneitzelreuth. Von dort über meist gemächliche Wege mit ein paar Trail-Abstechern zum schönsten Ausblick über dem Königssee, der Archenkanzel.

 

Da sind wir dann auch schon im Schutzgebiet und dann geht‘s über einen Wanderweg nach Schönau zum Abschluss der Tour nach Berchtesgaden. Den Abend lassen wir die vier Tage auf einer Sonnenterasse Revue passieren und genießen die Schmankerl der Berchtesgadener Alpen.

 

Mit 2 Guides - Maximal 12 Teilnehmer

 

Nähere Informationen werden rechtzeitig im Programm auf unserer DAV-Ammersee Webseite veröffentlicht

2. – 9. August 2020                              Alpencross Ost

Geplant ist eine Mehrtagestour durch die östlichen Alpen.

 

Durch die Berchtesgadener Alpen führt uns die Route zunächst in südwestlicher Richtung durch die Leoganger Steinberge und die Kitzbüheler Alpen.

 

An der Glocknergruppe vorbei wenden wir uns nach Süden und weiter geht es Richtung Lienzer Dolomiten. In den Karnischen Alpen überqueren wir die Grenze nach Italien. Unser Zielort liegt an den Ausläufern der Berge, am Rand der Friauler Ebene, die sich bis zur Adria zieht. Hier legen wir einen ,Urlaubstag‘ ein,

bevor es mit dem Auto zurück nach Hause geht.

 

Wie in den letzten beiden Jahren werden wir wieder ein Begleitfahrzeug zum Gepäcktransport dabei haben. Voraussetzung: Kondition für 500-1600 hm und  40-65km

 

Anspruch: S1 sicher, Erfahrung mit S2

 

Ausrüstung: voll funktionsfähiges Mountainbike (Vollfederung empfohlen), evtl. MTB Protektoren für Knie und Ellenbogen

(können in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden)

 

Teilnehmergebühr: 750,- € incl. HP, An-/Heimreise, Gepäcktransport,

2 Fachübungsleiter

 

Anmeldeschluss: Donnerstag, 2. Juli 2020

 

Teilnehmerzahl: Min. 4 / Max. 8 

Weitere Angebote der Abteilung Mountainbike in Planung:

 

Mai bis Oktober Jeden zweiten Mittwoch im Monat Mädels-Feierabendrunde mit Bea

 

Mai bis Oktober Feierabendrunde am Mittwoch

 

Tagestouren am Wochenende

 

Stammtisch der Ammerseebiker in der Geschäftsstelle

 

Juli/August Fahrtechnik Wochenende im Trail- / BikePark

 

Juli/August Und mal wieder der Versuch - Bernadein-Steig ...wenn das Wetter und der Schnee mitspielen.

 

Genauere Informationen und Ausschreibung zu allen Veranstaltungen in der Geschäftsstelle oder auf der Webseite dav-ammersee.de/gruppen-abteilungen/mountainbikegruppe-ammerseebiker