Kräuterwanderungen 2023

 

Lass dich von der Natur verzaubern!

 

Abwechslungsreiche Wanderung durch den Waldmeister-Buchenwald mit vielen spannenden Einblicken in die Wunderwelt der Pflanzen & Bäume sowie Überraschungskostprobe aus der Natur.

 

Mit allen Sinnen durch die Natur vor unserer Haustür, dass bedeutet für uns eintauchen in die faszinierende Pflanzen-Vielfalt sowie die Welt der Bäume. Wir sind im Ellbach- und Kirchseemoor Gebiet unterwegs welches 1940 unter Naturschutz gestellt wurde. Mit gut 800 Hektar gehört es zu den größten und bedeutendsten Naturschutzgebieten in Oberbayern.

 

Wir entdecken auf unserer Wanderung schmackhafte Delikatessen am Wegesrand, tauchen ein in die beeindruckende Welt der Bäume, werden neue Blickwinkel entdecken und genießen die wunderschöne Natur. Auf dieser Wanderung verbringen wir viel Zeit im Wald: Warum ist es im Wald eigentlich so schön angenehm kühl- gibt es hier eine Klimaanlage? Wir lernen die Buchenfamilie samt dem hauseigenen Kindergarten kennen, beschäftigen uns mit dem sozialen Wohnungsbau und lernen spielerisch einige Waldbewohner kennen. Am Ende der Wanderung erwartet die Teilnehmer eine kleine Überraschungs-Wildkräuter-Kostprobe.

 

Charakter der Wanderung: Tageswanderung, 6 Km, Forstwege, Waldwege, Pfade, Asphalt

 

Termin: Mai 2023 (Datum wird nachgereicht)

 

Treffpunkt: Parkplatz Kirchsee (Gebührenpflichtig)

 

Uhrzeit: 09:00 – 14:30

 

Wichtig: Bitte ausreichend Verpflegung mitnehmen (Brotzeit & Getränk), es gibt keine Einkehrmöglichkeit;

 

Unkostenbeitrag: 30,-€ inkl. Kostproben

 

 

 

Unterwegs im malerischen Blauen Land

 

Durch die wunderschöne Landschaft, über Wiesen, Felder und durch den Wald führt uns der Ausflug zum Bio Krautacker Lehrgarten - ein ökologisches Vorzeigeprojekt für Artenvielfalt und Biodiversität sowie Selbstversorgung.Von Spatzenhausen aus wandern wir auf schönen, flachen Wegen durch Wälder und Wiesen und entdecken die Artenvielfalt der Natur, die direkt am Wegesrand zu finden ist. Wir lernen die Pflanzen gemeinsam kennen, erfahren etwas über die Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und zu volksheilkundlichen Überlieferungen.

 

In Eglfing besuchen wir den Krautacker Lehrgarten und im Anschluss verbringen wir in diesem Naturparadies unsere Mittagspause. Hier gibt es eine kleine „grüne Kostprobe“.

 

Es besteht genügend Zeit z.B. den Bauern-Kräutergarten und die Kräuterspirale zu erkunden oder die Insekten im Feuchtbiotop sowie die Bienen zu beobachten.

 

Unser Rückweg führt uns im hübschen Dorf an dem 300 Jahre alten Freskenhof vorbei. Der Weg schlängelt sich entlang am Hungerbach, und uns bieten sich beeindruckende Ausblicke auf die naheliegende Berge.

 

 

Charakter der Wanderung: Tageswanderung, ca. 9 Km, Forstwege, Waldwege, Asphalt

 

Termin: Juli 2023 (Datum wird nachgereicht)

 

Treffpunkt: Parkplatz, Spatzenhausen

 

Uhrzeit: 09:00 – 15:00

 

Wichtig: Bitte ausreichend Verpflegung mitnehmen (Brotzeit & Getränk), es gibt keine Einkehrmöglichkeit;

 

Unkostenbeitrag: 30,-€ inkl. Kostproben

 

Anmeldung bitte per Mail an: veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

 

 

Naturschönheiten erleben und entdecken!

 

Diese vielfältige Wanderung im Dietramszeller Wald führt uns vorbei an Weiher, durch idyllische Waldstücke und eröffnet uns immer wieder spannende Einblicke in die Baum- und Pflanzenwelt.Bei dieser Wanderung nehmen wir uns viel Zeit um in die Natur einzutauchen. Achtsam und behutsam starten wir in diesen Tag mit einem kleinen Meditationsspiel welches uns auf die sinnlichen Erfahrungen einstimmt und unsere Sinne berührt. Der Weg schlängelt sich leicht bergauf und bergab durch wunderschöne Waldstücke und wir entdecken am Wegesrand spannende Wildpflanzen, die wir näher kennenlernen. Ebenso werden wir uns die Buche als sozialen Waldbewohner betrachten und begeben uns auf die Suche nach dem Internet des Waldes. Am herrlich gelegenen Hackensee verbringen wir unsere Mittagspause, dort erwartet die Teilnehmer eine kleine Überraschungs-Wildkräuter-Kostprobe. Auf dem Rundweg geht es anschließend wieder zurück zum Anfangspunkt.

 

Charakter der Wanderung: Tageswanderung, 11,5 Km, 170 Hm, Forstwege, Waldwege, Pfade

 

Termin: Juni 2023 (Datum wird nachgereicht)

 

Treffpunkt: Parkplatz, Am Weiherfeld, Dietramszell

 

Uhrzeit: 09:00 – 15:30

 

Wichtig: Bitte ausreichend Verpflegung mitnehmen (Brotzeit & Getränk), es gibt keine Einkehrmöglichkeit;

 

Unkostenbeitrag: 30,-€ inkl. Kostproben

 

 

 

 

Samstag, 21. Mai 2022


Kräuterwanderung Rund um den Mesnerbichl/Andechs


Einfache Wanderung im Naturschutzgebiet welches in einer von der Eiszeit geformten Landschaft liegt. Abwechslungsreich führt der Weg an einem kleinen Weiher und an Weiden vorbei sowie durch kleinere Waldstücke. Wir erreichen die wilden Wiesen und uns eröffnet sich eine große Vielfalt an heimischen Wildkräuter- und Heilpflanzen. Diese sehen wir uns genau an, lernen ihre Merkmale kennen. Ergänzend gibt es spannende historische Geschichten und volksheilkundliche Überlieferungen. Unsere Pause verbringen wir auf einem kleinen Aussichtshügel. Dort gibt es dann eine schmackhafte Kostprobe der Pflanzen, die wir kurz vorher kennengelernt haben.


Tourencharakteristik: Tageswanderung, 9 Km, Forstwege, Waldwege, Pfade, Asphalt
Treffpunkt: Kerschlacher Weg 26, 82346 Andechs (Beim Wildgehege gibt es einen Wanderparkplatz) Uhrzeit: 09:00
Wichtig: Bitte ausreichend Verpflegung mitnehmen (Brotzeit & Getränk),
es gibt keine Einkehrmöglichkeit;
Gesamtkosten: 25,- € inkl. Kostproben
Leitung: Sonja Greimel, Kräuterpädagogin

Sonntag, 26. Juni.2022


Rundwanderung Benediktbeuern

Sammeln und Verwerten


Diese geschichtsträchtige Wanderung bietet neben den beeindruckenden Örtlichkeiten des Klosters einen ebenso einmaligen Einblick in unsere heimische Pflanzenwelt. Unter Birken schlängelt sich der Weg an der Loisach entlang und offenbart wunderschöne Ausblicke in das Naturschutzgebiet und auf die imposante Bergkette. Viele praktische und wertvolle Pflanzen wachsen direkt am Wegesrand. Wir lernen diese zu bestimmen und richtig zu ernten. Weiter geht es über Wiesen, vorbei an Heustadeln, Streuwiesen und einer Vogelbeobachtungsstation.

 

Im Klostergarten nehmen wir uns nochmal Zeit und erkunden diesen mit allen Sinnen. Danach geht es zu Ottis Blütencafe.
Hier dürfen wir in dem wunderschönen Ambiente unsere selbstgesammelten Wildkräuter zubereiten: Wir werden gemeinsam eine Schafgarbenbutter, einen Wildkräuterquark und einen Wildkräutersalat zubereiten.
Wichtig: Bitte ausreichend Verpflegung mitnehmen (Brotzeit & Getränk),
es gibt keine Einkehrmöglichkeit;

 

Voraussetzung: Kondition für Tageswanderung, 12 Km, Forstwege, Waldwege, Pfade, kurze Strecke Asphalt
Treffpunkt: Bahnhof Bichl, Bahnhofstraße 17, Uhrzeit: 9 Uhr-16 Uhr
Gesamtkosten: Unkostenbeitrag: 25,- € zzgl. Materialkosten ca. 2-3 €
Leitung: Sonja Greimel