Es riecht nach Schnee.....

 

Bis in die tieferen Lagen hat es schon geschneit - ein guter Zeitpunkt das aktuelle Programm auf den Weg zu bringen....Wir präsentieren alle Termine auch bei "DIESSEN LEUCHTET" - kommt vorbei!

Samstag 9.11.2019; 13 Uhr

  

LVS-Einführung und - Suche

 

Noch vor dem Winter und dem ersten Einsatz im Schnee besteht für jeden Wintersportler (Skitouren- oder Schneeschuhgeher) die Möglichkeit bei diesem Kurs sein eigenes oder die LVS-Geräte der Sektion „im trockenen“ kennenzulernen und damit zu üben.

 

Es werden die Handhabung und die techn. Möglichkeiten der Geräte besprochen und ausgetestet.

 

Die Vorgehensweise im Einsatzfall wird durchgesprochen.

 

Zur Verschütteten Suche gehen wir in den Sandkasten von der Sportanlage.

 

Die Leihgeräte der Sektion werden bereitgestellt und können evtl. getestet werden.

 

Termin: Samstag 9.11.2019; 13 Uhr

 

Ort: Ammersee Gymnasium; Diessen-St.Alban

 

Ausrüstung: LVS-Gerät (kann von der Sektion ausgeliehen

                     werden), Lawinensonde

 

Teilnahmegebühr: 8,- € für Mitglieder der Sektion Ammersee 

                               10,- € für sonstige AV-Mitglieder

 

Leitung: Rainer Riedl; FÜL Skibergsteigen

 

 

Donnerstag, 09.01.2020, 19 Uhr          Tourenplanung und Lawinenkunde    theoretischer Teil

Wir erklären und besprechen an diesem Abend Grundlagen und Eckpunkte einer Tourenplanung, v.a. in Hinblick auf die bestehenden Schnee- und Lawinenverhältnisse.

 

Der Kurs soll zu einer eigenständigen Tourenplanung hinführen.

 

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Das Wissen aus diesem Kurs werden wir dann am Samstag 01.02.2020 im Rahmen einer geführten Skitour Schritt für Schritt anwenden und erklären.

 

Wo: Geschäftsstelle in Diessen, Mühlstr. 14

 

Teilnehmer: mind. 5, max 20

 

Anmeldung bis zum 25.12.2019

 

Kosten: 5.-Euro

 

Leitung: Barbara Helmer,Karl Kienle, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an:veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

Samstag 11.1.2020

 

Skitour am Herzogstand

 

Dieser Tag richtet sich an Tourenanfänger und -freunde die ihre neue

Ausrüstung in Gemeinschaft und Anleitung ausprobieren wollen.

Es wird auf der Piste und abseits der Piste die Aufstiegstechnik verbessert;

Spuranlage im Aufstieg; Spitzkehren Training; Ausrüstungskunde;

An unserem Zielpunkt nutzen wir den Berggasthof Herzogstand zu einer gemütlichen Einkehr. An der Kapelle am Fahrenberg geniessen wir die (hoffentlich) herrliche Aussicht Richtung Karwendel und Alpenvorland.

Abfahrt über die Skipiste.

 

Voraussetzung: Skitour leicht / Kondition leicht (700Hm),

 

Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer (mind.3 Teilnehmer)

 

Abfahrt: 8.00 Uhr am Bahnhof Dießen (Fahrgemeinschaften)

 

Ausrüstung: eigene Tourenausrüstung

 

Termin: Samstag 11.1.2020

 

Anmeldung: bis 8.1.2020

 

Teilnahmegebühr: 15,- €

 

Leitung: Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

 

Samstag/Sonntag 18.1. – 19.1.2020

 

Hüttenwochenende auf der Potsdamer Hütte

 

 

Im Sellrain auf 2020 Meter gelegen ist die Potsdamer Hütte noch eine kleine und gemütliche Hütte die weite und sanfte Tourenhänge bietet.

 

Von Lüsens/Praxmar aus steigen wir über die Juifenalm und weite Skitourenhänge zum Gipfel „auf den Sömen“ auf.

 

Aufstieg 1200 Hm; Abfahrt 770 HM

 

Die Abfahrt zur Hütte erfolgt als Überschreitung des Gipfels.

 

Am zweiten Tag nehmen wir den Aufstiegsweg des Vortags in umgekehrter Richtung in Angriff sodaß ein kürzerer Aufstieg und eine lange Abfahrt auf dem Programm steht.

 

Voraussetzung: Skitour mittel / Kondition gut

 

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer (mind. 3 Teilnehmer)

 

Abfahrt: 7.00 Uhr am Bahnhof Dießen (Fahrgemeinschaften)

 

Termin: 18.1. – 19.1.2020

 

Anmeldung: bis 10.1.2020

 

Gesamtkosten: 30,- € (ohne Übernachtung-Matratzenlager 10€,

                                     Halbpension 29€ und Fahrtkosten)

 

Leitung: Rainer Riedl; FÜL Skibergsteigen

 

 

Samstag, 01.02.2020                      Tourenplanung und Lawinenkunde                      praktischer Teil

Auf dieser geführten Skitour auf de Ochsälpleskopf/Grenzschneid im Graswangtal wiederholen wir die am 9. Januar (Theorieteil) besprochenen Grundlagen der Tourenplanung und der Lawinenkunde in der praktischen Anwendung im Gelände.

 

Schwerpunkt ist die Beurteilung der Verhältnisse und die Konsequenzen für die Tourendurchführung

 

Tourencharakteristik: Abwechslungsreiche Skitour über den Jägersteig, dann Wald und offenes Gelände, zuletzt über einen Rücken zum Gipfel

Höhenmeter im Aufstieg: 850 Hm

 

Voraussetzung: Beherrschen der Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf-und Abstieg, Spitzkehren und Abfahrt im 30 –35 GradGelände.Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich.

 

Teilnehmer: mind. 5/max.8

 

Kosten:15.00 Euro/p.P.

 

Anmeldung bis zum 25.12.2019

 

Treffpunkt: 8 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz

Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Karl Kienle, Barbara Helmer FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an:veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

Sonntag, 25. Januar 2020 geführte Skitour        Ammergauer Reib‘n

Anfahrt mit der Bahn

 

Dieser Tag richtet sich an Tourenanfänger mit guter Abfahrtstechnik und Kondition, die ihren Einstieg in das nachhaltige Skibergsteigen machen wollen.

 

Es wird abseits der Piste die Aufstiegstechnik geübt und verbessert-

wie Spuranlage im Aufstieg, Bewegungsablauf der Spitzkehre.

 

Infos zur Tourenausrüstung und deren Handhabung gibt es während der Bahnfahrt.

 

Eine Einführung zur Benutzung/Handhabung des  LVS-Geräts, der Sonde und Schaufel wird ebenfalls im Ablauf der Tour enthalten sein.

 

Abfahrt im Gelände/Skipiste.

 

Es wird die Abfahrtstechnik mit der optimalen Geländeausnutzung erklärt und geübt.

 

Anschließend besteht die Möglichkeit  zu einer gemütlichen Einkehr und wir können auf der Heimfahrt nochmals unser Gelerntes Revue passieren lassen.

 

Voraussetzung: Gute Abfahrtstechnik auf der Piste

Kondition für ca.1000 Höhenmeter im Aufstieg erforderlich. 

 

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer

 

Abfahrt/Treffpunkt:Im Zug Bahnhof Dießen Abfahrt 7:56 Uhr

ab Bahnhof Dießen

 

Ausrüstung: eigene Tourenausrüstung

 

LVS, Sonde, Schaufel kann von der Sektion ausgeliehen werden.

 

Teilnahmegebühr: 10  € + ca.13 € Bahnfahrt

 

Leitung: Stefanie Bichler, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte bis 19.01.2020 per Mail an:

veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

Samstag/Sonntag 8./9. Februar 2020Skitourenwochenende mit Liftunterstützung Variantenfahren in Seefeld/Tirol

 

Das Skigebiet Seefeld ist wohl eher als Familienskigebiet bekannt. Doch es bietet neben Variantenabfahrten innerhalb des Gebietes auch super Abfahrten und Skitouren raus aus dem Liftgebiet.

 

Wir werden dies je nach Schneelage ausnutzen um maximalen Geländespaß in Aufstieg und Abfahrt zu haben.

 

Zusätzlich diskutieren wir in Bezug zur aktuellen Lawinensituation unser Verhalten auf der Tour um entsprechend Erfahrung für eigenverantwortliche Touren zu gewinnen.

 

Unterkunft: Gasthof Ramona in Gießenbach

 

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1200Hm

 

Voraussetzung: Spitzkehrengelände bis 35 Grad, Abfahrt bis 40 Grad

(in jedem Schnee), Kondition für 1200 Hm im Aufstieg und je nach Liftbenutzung 2500 Hm in der Abfahrt.

 

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich.

Gut klebende Felle! Mehrmaliges An- und Abfellen

 

Teilnehmer: max. 7

 

Kosten: 50 Euro + Liftkarte(n) + Übernachtung/HP 63 Euro

 

Treffpunkt: 7 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz bzw. nach Absprache

Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Karl Kienle, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an:veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

 

Anmeldeschluss: 23 Januar 2020

Freitag/Sonntag 14.2.-16.2.2020

 

Hüttenwochenende im Verwall

 

Die Verwallgruppe, zwischen Arlberg und Paznauntal gelegen, bietet ein weitläufiges sanftes Tourengebiet das abseits der Hauptrouten liegt.

Der Hüttenzustieg erfolgt von Galtür aus. Für die ersten Höhenmeter nehmen wir eine Gondel zu Hilfe um anschl. den Aufstieg von ca. 4 Stunden zur Heilbronner Hütte in schöner abgeschiedener Natur anzugehen.

Auf der Hütte übernachten wir in einem sehr schönen Winterraum mit Matratzenlager der in einer separaten Hütte abseits des Haupthauses untergebracht ist.

Die gesamte Verpflegung für die Tourentage müssen wir selbst mitnehmen.

Die Hütte selbst bietet Tourenmöglichkeiten in allen Expositionen mit max. 500Hm. Daher werden wir mehrmals am Tag die Felle auflegen und verschiedene Hänge befahren.

Kochen und sonstige Hüttenarbeit erledigen wir gemeinsam.

Die Abfahrt von der Hütte erfolgt über einen evtl. Gipfelanstieg und entlang der Aufstiegsroute sowie am Ende über das Skigebiet von Galtür.

  

Voraussetzung: Skitour mittel / Kondition gut

 

Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer (mind. 3 Teilnehmer)

 

Abfahrt: 6.00 Uhr am Bahnhof Dießen (Fahrgemeinschaften)

 

Termin: 14.2. – 16.2.2020

 

Anmeldung: bis 6.2.2020

 

Gesamtkosten: 65,- € incl. Übernachtung

                         (ohne Fahrtkosten, Verpflegung und Liftkosten)

 

Leitung: Rainer Riedl; FÜL Skibergsteigen

 

  

23. Februar 2020 geführte Skitour                      Großes und kleines Pfuitjöchl                       südl. Ammergauer/Ausserfern

Tourencharakteristik „nachhaltiges Skibergsteigen“:

Sehr beliebte, südseitige Genuss-Skitour mit zügigem Anstieg und rasanter Abfahrt. Hohe Schneelage erforderlich, da der Großteil der Tour über sonnige Grashänge verläuft.

 

Talort: Lähn

 

Höhenmeter im Aufstieg: 1250Hm

 

Voraussetzung: Beherrschen der Tourenski, Splitboardbzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg.Kondition für 4 stündigen Aufstieg mit bis zu 1200 Höhenmetern und Abfahrt.

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich.

 

Teilnehmer: max. 6

 

Kosten pro Teilnehmer: 20 € + Bayernticket ca. 13 €

 

Abfahrt/Treffpunkt: Im Zug Bahnhof Dießen, ab 7:04 Bahnhof Dießen

 

Leitung: Stefanie Bichler, FÜL Skibergsteigen

 

Bitte per Mail an:veranstaltung@dav-ammersee.deoder direkt in der Geschäftsstelle 

Anmeldeschluss: 01.02.2020 

Freitag-Sonntag, 27.03.-29.03.2020 Skihochtourenwochenende                            Franz Senn Hütte in den Stubaier Alpen

Termin: Freitag-Sonntag, 27.03.-29.03.2020

 

Je nach Verhältnissen vor Ort machen wir Skihochtouren in vergletschertem Gelände sowie Einführung in die Bergung aus Gletscherspalten, Aufstieg am Seil und werden uns mit der Lawinenlagebeurteilung und Tourenplanung beschäftigen.

 

Unterkunft: Franz Senn Hütte

 

Voraussetzung: Kondition für 4- bis 5-stündige Aufstiege und gute skifahrerische Fähigkeiten bei jedem Schnee.

Erfahrung in anspruchsvollen Skitouren (bis 1200 hm, Hangneigung bis 40°)

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich.

 

Ausrüstung: Ausrüstungsliste Skihochtouren ist auf der Homepage herunterzuladen

 

Teilnehmer: mind./max. 4

 

Kosten: 85 Euro + Anfahrt + Übernachtung im Lager/HP 54 Euro

 

Treffpunkt: 7 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz bzw. nach Absprache

 

Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Barbara Helmer, Trainerin B Skihochtouren

 

Anmeldung bitte per Mail an:veranstaltung@dav-ammersee.de oder direkt in der Geschäftsstelle

 

Anmeldeschluss: 23 Januar 2020

 

LVS-Training - immer lebensrettend!

Für Gruppen ab 5 Personen können wir gerne individuelle Termine realisieren.

Bei Interesse einfach melden: alpin@dav-ammersee.de

 

Wir freuen uns auf Euch!

Unsere Ausrüstungsliste zum Download:

Ausrüstungsliste für unsere geführten Skitouren
Ausschreibung Skitour Ausrüstungsliste.p
Adobe Acrobat Dokument 67.7 KB