Hallo Winter, wir sind am Start!

Wir freuen uns, Euch unser tolles Tourenprogramm vorstellen zu können. Schaut einfach mal rein, es ist für jeden etwas dabei!

Allen einen guten, Schnee- und Tourenreichen Winter - mit unseren Ausbildungen zum LVS-Suchen auch mit dem nöten Wissen.

LVS-Einführung und -Suche 1


Noch vor dem Winter und dem ersten Einsatz im Schnee besteht für jeden Wintersportler (Skitouren- oder Schneeschuhgeher) die Möglichkeit bei diesem Kurs sein eigenes oder die LVS-Geräte der Sektion „im trockenen“ kennenzulernen und damit zu üben.
Es werden die Handhabung und die techn. Möglichkeiten der Geräte besprochen und ausgetestet.
Die Vorgehensweise im Einsatzfall wird durchgesprochen.
Zur Verschütteten Suche gehen wir in den Sandkasten von der Sportanlage.
Die Leihgeräte der Sektion werden bereitgestellt und können evtl. getestet werden.


Termin: Samstag 11.11.2017; 13 Uhr


Ort: Ammersee Gymnasium; Diessen-St.Alban
Ausrüstung: LVS-Gerät (kann von der Sektion ausgeliehen werden), Lawinensonde


Teilnahmegebühr: 8,- € für Mitglieder der Sektion Ammersee
10,- € für sonstige AV-Mitglieder


Leitung: Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung per Anmeldeformular bitte an veranstaltung@dav-ammersee.de

 

 

 

Lawinentraining 1

Theorieeinheit am 14.12.2017, 19 Uhr in der Geschäftsstelle

Praxiseinheit am 16.12.2017 Ort je nach Schneelage

 

Kursziel:

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine Durchführung einer Skitour unter lawinenkundlichen Aspekten ermöglichen

 

Kursinhalt:

Lawinen- und Schneekunde, Interpretation Lawinen-Lageberichts,

Suchmethoden und Suchstrategien mit dem LVS-Gerät,Verschüttetensuche, Freischaufeln des Verschütteten, Verhalten bei Abgang einer Lawine

 

Voraussetzung:

Beherrschen der Fortbewegung mit Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg, Kondition für 2- bis 4-stündige Aufstiege mit bis zu 1000 Höhenmetern und anschließende Abfahrt/Abstieg

 

Leistungen: Kurs, Leiter

 

Kosten: 35 €

Ausrüstung ist nicht im Kurspreis enthalten, kann aber tlw. in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden.

 

Kursleitung: Barbara Helmer, FÜL Skibergsteigen

Anmeldungen per Anmeldeformular bitte an veranstaltung@dav-ammersee.de

 

 

Skitourentraining 1 mit unserem Bergführer Caspar Güntsch

Termin wird im November bekannt gegeben

Freitag Anreise - Sonntag

 

Kursziel:

Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine Durchführung einer Skitour unter lawinenkundlichen Aspekten ermöglichen

Kursinhalt:

Lawinen- und Schneekunde, Interpretation des Lawinen-Lageberichts,

Suchmethoden und Suchstrategien mit dem LVS-Gerät,

Verschüttetensuche, Freischaufeln des Verschütteten, Verhalten bei Abgang einer Lawine.

Voraussetzung:

Beherrschen der Fortbewegung mit Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg, Kondition für 3- bis 5-stündige Aufstiege mit bis zu 1250 Höhenmetern und anschließende Abfahrt/Abstieg

 

Leistungen: Kurs, Leiter

 

Teilnehmer: mind. 5 - max. 8

 

Kosten: 195.- Euro zzgl. Unterkunft, Verpflegung und persönliche Ausgaben

Anreise in selbstständigen Fahrgemeinschaften

Ausrüstung ist nicht im Kurspreis enthalten, kann aber tlw. in der Geschäftsstelle ausgeliehen werden.

 

Kursleitung: Caspar Güntsch

Anmeldungen per Anmeldeformular bitte an veranstaltung@dav-ammersee.de

Skitour am Hörnle


Dieser Tag richtet sich an Tourenanfänger die ihre neue Ausrüstung in Gemeinschaft und Anleitung ausprobieren wollen.
Es wird auf der Piste und evtl. Abseits der Piste unsere Aufstiegstechnik verbessert; Spuranlage im Aufstieg; Spitzkehrentraining; Ausrüstungskunde;
Am Gipfel nutzen wir die Hörnle Hütte zu einer gemütlichen Einkehr. Abfahrt über die Skipiste.


Voraussetzung: Skitour leicht / Kondition gering, Tourenausrüstung


Teilnehmerzahl: max. 10 Teilnehmer


Abfahrt: 12.00 Uhr am Bahnhof Dießen (Fahrgemeinschaften)


Ausrüstung: eigene Tourenausrüstung


Termin: 13.1.2018


Anmeldung: bis Donnerstag 11.1.


Teilnahmegebühr: 10,- €


Leitung: Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

Skitour auf den Großen Daumen, Allgäuer Alpen

 

Der Große Daumen ist ein Allgäuer Skitourenklassiker, ein mittelschweres Ziel, das heute wegen seines umständlichen Zugangs etwas aus der Mode gekommen ist. Dabei bietet dieser Berg dem guten Skitourengeher traumhafte Südosthänge. Und überlaufen ist der Große Daumen auch nicht.


Tourencharakteristik: Skitour mittelschwer, Tourenausrüstung

 

Voraussetzung: Beherrschen der Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg in oft steilem, ca 35⁰ Gelände, entsprechende Spitzkehrentechnik, Kondition für 3.5- stündigen Aufstieg mit 1200 Hm Abfahrt.

 

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich!

 

Ausrüstung: siehe separates Dokument, Harscheisen!!

 

Termin: 27.01.2018

 

Teilnehmer: max. 5

 

Leistungen: geführte Skitour

 

Kosten: 20.00 EUR

 

Treffpunkt: 6.30 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz

 Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Barbara Helmer, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an: veranstaltung@dav-ammersee.de

oder direkt in der Geschäftsstelle

 

 

Skitour am Freitag


Für Bergkollegen die unter der Woche Zeit haben bietet sich die Möglichkeit mit Gleichgesinnten noch vor dem Wochenende gemeinsam eine Skitour zu unternehmen.
Das Tourenziel wird den aktuellen Gegebenheiten angepasst.      Vorzugsweise Ammergauer, Mieminger oder Lechtaler Alpen
Voraussetzung: Skitour mittel / Kondition mittel, 1000 Höhenmeter

 

Termin:                   Freitag, 2.2. + 16.2. + 9.3.2018

 

Abfahrt:                  7 Uhr am Bahnhof Diessen (Fahrgemeinschaften)

 

Anmeldung:           bis jeweils Dienstag vor der Tour

 

Teilnehmer:           max. 5 Teilnehmer

 

Ausrüstung:         LVS-Ausrüstung und Kenntniss in der LVS-Suche                                                persönliche Skitourenausrüstung

 

Teilnahmegebühr: 20,- € 

                                 

Leitung:                   Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

Skitour ins Kreuzkar, Ammergauer Alpen

Sonntag, 03.02.2018

 

Tourencharakteristik:

Die Kreuzspitze ist eine wunderschöne Skitour in den Ammergauern. Das steile Nordkar macht bei Pulverschnee süchtig. Der anstrengende und steile Anstieg kommt nur bei guten Verhältnissen und für sichere Skifahrer in Frage, dafür wird man mit einem wunderbarem Weitblick und einer Traumabfahrt im Kar belohnt. Der Gipfelanstieg ist nur zu Fuß möglich und erfordert bis zu einer Stunde Schneestapferei in teils schrofigem Gelände.

 

Je nach Schnee- und Lawinenlage gehen wir nur bis zum oberen Ende des Nordkars (Hochgrießkar) ohne den Gipfel zu erreichen bzw weichen wir auf ein anderes Tourenziel mit ähnlicher Schwierigkeit aus.

 

Talort: Graswangtal; Parkplatz für Sommerweg Scheinberg

 

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1100 Hm (bis Karende ca 900 Hm)

 

Voraussetzung: Beherrschen der Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg in oft steilem, ca 35⁰ Gelände, entsprechende Spitzkehrentechnik, Kondition für 3,5 stündigen Aufstieg mit 1000 Hm Abfahrt.

 

Wer auf den Gipfel will (nicht immer möglich und auch nicht unbedingt nötig) braucht Erfahrung für einen Aufstieg mit Skischuhen in bis 40⁰ steilem Gelände.

 

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich!

 

Ausrüstung: siehe separates Dokument, Harscheisen!!

 

Teilnehmer: max. 5

 

Leistungen: geführte Skitour

 

Kosten: 20.00 EUR

 

Treffpunkt: 7 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz

 Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Karl Kienle, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an: veranstaltung@dav-ammersee.de

oder direkt in der Geschäftsstelle

 

Mädels in Action

Skitour auf den Teufelstättkopf über das Laubental

 

In gemütlichem, gleichmäßigem Tempo stacksln wir mit unsern Skiern über das Laubental auf den Teufelstättkopf in den Ammergauer Alpen.

 

Skitour für alle Mädels, Damen, Ladies, die die Natur und das verschneite Gelände genießen möchten.

 

Ca. 900 Hm sind zu bewältigen. Bei ungünstigen Verhältnissen kann sich kurzfristig das Ziel ändern, Anforderungen bleiben ähnlich!

 

Termin: Freitag, 09.02.2018

 

Abfahrt: 08:00 Uhr

 

Teilnehmerzahl: max. 5 Personen

 

Teilnahmegebühr: 20,- €

 

Leitung: Sofie Bergfeld, FÜL Skibergsteigen

 

 

Skitour zum Feigenkopf in den Ammergauer Alpen


Vom Scheinbergparkplatz (hinter Linderhof) beginnt der Aufstieg gemütlich durchs Sägertal zum Bäckenalmsattel. Anschließend folgt der „Knackpunkt“ der Tour, eine 45°-Steilstufe die evtl. zu Fuß überwunden wird. Der restliche Weg zum Gipfel verläuft auf sanften Hängen.


Am Gipfel bietet sich eine tolle Aussicht über alle Skigipfel der Ammergauer Berge und ins Alpenvorland. Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute.


Bei unsicherer Schneelage wird das Tourenziel angepasst.


Voraussetzung: Skitour mittel / Kondition mittel, 950 Höhenmeter


Teilnehmerzahl: max. 5 Teilnehmer


Abfahrt: 7.00 Uhr am Bahnhof Dießen (Fahrgemeinschaften)


Ausrüstung: LVS-Ausrüstung (und Kenntnis im Umgang mit der Ausrüstung)


Termin: 18.2.2018


Anmeldung: bis 15.2018


Teilnahmegebühr: 20,- €


Leitung: Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

Hüttenwochenende im Verwall


Die Verwallgruppe, zwischen Arlberg und Paznauntal gelegen, bietet ein weitläufiges sanftes Tourengebiet das abseits der Hauptrouten liegt.
Der Hüttenzustieg erfolgt von Galtür aus. Für die ersten Höhenmeter nehmen wir eine Gondel zu Hilfe um anschl. den Aufstieg von ca. 4 Stunden zur Heilbronner Hütte in schöner abgeschiedener Natur anzugehen.
Auf der Hütte übernachten wir in einem sehr schönen Winterraum mit Matratzenlager der in einer separaten Hütte abseits des Haupthauses untergebracht ist.
Die gesamte Verpflegung für die Tourentage müssen wir selbst mitnehmen.
Die Hütte selbst bietet Tourenmöglichkeiten in allen Expositionen mit max. 500Hm. Daher werden wir mehrmals am Tag die Felle auflegen und verschiedene Hänge befahren.
Kochen und sonstige Hüttenarbeit erledigen wir gemeinsam.
Die Abfahrt von der Hütte erfolgt entlang der Aufstiegsroute und am Ende über das Skigebiet von Galtür.


Bei einer gemeinsamen Vorbesprechung werden alle organisatorischen Punkte durchgesprochen.


Voraussetzung: Skitour mittel / Kondition gut, 1000 Höhenmeter täglich


Vorbesprechung: am 20.2. 19 Uhr in der Geschäftsstelle


Teilnehmerzahl: max. 6 Teilnehmer


Ausrüstung: LVS-Ausrüstung, (und Kenntnis im Umgang mit der Ausrüstung) Hüttenschlafsack, pers. Hüttenausrüstung, pers. Verpflegung


Termin: 23.2. – 25.2.2018


Anmeldung: bis 18.2.2018
Gesamtkosten: 60,- € incl. Übernachtung für AV-Mitglieder (ohne Verpflegungs- Fahrt- und Liftkosten)


Leitung: Rainer Riedl, FÜL Skibergsteigen

 

Schöne Hänge rund um den Grünstein mit Übernachtung im Winterraum der Coburger Hütte

Samstag/Sonntag, 10.-11.03.2018

Wir nehmen die klassische Grünsteinumrundung als Basis für unsere Tour und begehen zusätzliche weitere Hänge rechts und links unseres Weges. Dabei diskutieren und trainieren wir immer wieder die Einschätzung der Hänge anhand der aktuellen Lawinensituation.

 

Übernachtet wird im Winterraum der Coburger Hütte, ein wunderschöner Ort, an dem auch erste Erfahrungen mit dieser Übernachtungsform gesammelt werden können.

 

Talort: Biberwier, Parkplatz Marienberglifte

 

Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1000Hm/Tag und je nach Lust und Schnee auch mehr; kein Stress!, nachdem wir die zusätzlichen Hänge von der normalen Tour aus machen, kommen wir immer auch dort wieder zurück und es kann dort pausiert werden.

 

 

Voraussetzung: Beherrschen der Tourenski, Splitboard bzw. Telemarkski im Auf- und Abstieg in meist 30⁰ bis 35⁰ Gelände, entsprechende Spitzkehrentechnik, Kondition für 3-4 stündigen Aufstieg mit entsprechender Abfahrt.

 

Es wird mehrmals auf- und abgefellt! Gut klebende Felle nötig!

 

Die Gegebenheiten im Winterraum und die dafür benötigte Ausrüstung besprechen wir in der Vorbesprechung am Donnerstag 8. März 19:00 in der Geschäftsstelle in Diessen.

 

Kenntnisse in der LVS-Suche zwingend erforderlich!

 

Ausrüstung: siehe separates Dokument, zusätzlich kann jeder, soweit vorhanden, eigenes Kartenmaterial, Hangneigungsmesser, Snowcard mitnehmen

 

Teilnehmer: max. 4

 

Leistungen: geführte Skitour

 

Kosten: 50.00 EUR, zusätzlich Bergbahn Marienberglifte, Übernachtungskosten Winterraum

 

Treffpunkt: 7 Uhr Mehrzweckhalle Diessen, Parkplatz

 Abfahrt in Fahrgemeinschaften

 

Leitung: Karl Kienle, FÜL Skibergsteigen

 

Anmeldung bitte per Mail an: veranstaltung@dav-ammersee.de

oder direkt in der Geschäftsstelle